Aktuelles Programm

00:00 Global Sounds Spezial. Musik aus aller Welt. 01:06 Nachtschiene >> musik@radiofabrik.at 06:06 Frühschicht >> musik@radiofabrik.at 07:00 Stadtteilradio Leopoldskron-Moos. BewohnerInnen berichten aus ihren Stadtteilen. (WH) 07:30 Menschen in Aktion. Menschenwürde, soziale Gerechtigkeit und Solidarität. (2018.05.21) 08:00 FVONK dich FREI. Der Radiotalk mit AlltagsheldInnen. 09:00 stepping to the a.m. >> musik@radiofabrik.at: by N.Fuchs 10:06 PAGES Radio. Inforadio von Neo-SalzburgerInnen. (2018.05.19) 11:00 Radiozeit. Musik, Tipps und Talk. (2018.05.21) 12:06 Hi Noon >> musik@radiofabrik.at: by N.Fuchs 13:00 Radiofabrik von 1 bis 2: by N.Fuchs 14:06 JUKI Abenteuer Radio. Die Kids vom Juki - Liefering machen Radio. 14:36 Groovy Afternoon >> musik@radiofabrik.at: by N.Fuchs 15:00 Szenenwechsel. Lokale Sounds aus den Freien Radios. 16:00 News from the World of Medicine. The most important medical news, in plain English by Dara Koper. 16:30 radio%attac. Eine andere Welt ist möglich (Übernahme von Radio Orange, Wien). 17:00 FROzine. Das akustische Infomagazin von Radio FRO in Linz. 17:50 Playlistbattle >> musik@radiofabrik.at: by N.Fuchs 18:00 Seebühnentalk. Kleinkünstlerisches von der Seebühne Seeham & rundum. 18:30 Jugendradio - Your Voice. Das bewegte Jugendradio. 19:06 Geographical Imaginations. Brief Expeditions into the Geographies of Everything and Nothing. 20:00 Planet ÄhM. Melly und Mandy Machen Music and More. 21:00 Wos sogga? Freies Radio Pinzgau. Das Pinzgauer Jugendkulturprojekt Mash! berichtet von der Rauriser Literaturtagen 22:00 Ras Sound Radio. Roots Reggae mit Cooler Ruler - 'cause a tree cannot grow without roots.
Home
00:00
Organisation Projekte Abgeschlossene Projekte EuRegio Medienzentrum (2006 – 2009)

EuRegio Medienzentrum (2006 – 2009)

Medien selber machen

Das EMZ http://www.euregiomedienzentrum.net/ wurde von Radiofabrik, Aktion Film und Landratsamt Traunstein im Rahmen eines EU Projektes im Jahr 2006 ins Leben gerufen und hat sich folgende Ziele gesetzt:

  • Förderung der Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.
  • Einbindung der Bevölkerung in die Informationsproduktion durch freien Medienzugang (z.B. Produktion und Ausstrahlung von Radiosendungen).
  • Geschlechts-, alters- und milieubezogene Medienarbeit.
  • Fortbildung von Fachkräften der Jugend-, Bildungs- und Kulturarbeit.
  • Professionalisierung des medienpädagogischen Angebots in der Region.
  • Stärkung der regionalen Identität innerhalb der EuRegio durch grenzüberschreitende Vernetzung.
  • Mobile Einsetzbarkeit der technischen Ressourcen.

Im Zeitalter der Informationstechnologie ist eine umfassende und kompetente
Medienerziehung von großer Bedeutung. Dabei geht es einerseits darum, mit Medieninhalten bewusst und kritisch umzugehen und andererseits auch um die Fähigkeit, Medien selbst aktiv einzusetzen und zu produzieren.

Kreativität und Spaß dürfen dabei nicht zu kurz kommen!

Die Angebote – 46 Workshops aus den Bereichen Radio, Video, Internet und Print richten sich an die offene Jugendarbeit, Jugendgruppen, Schulen, Fachkräfte der Jugend-, Bildungs- und Kulturarbeit sowie alle anderen Menschen, die an aktiver Medienarbeit interessiert sind.

Das letzte Jahresprogramm 2007/2008 zum Download als PDF
Emz_Jahresprogramm_interaktiv.pdf

 

Nach oben scrollen
Home