Aktuelles Programm

00:00 Nachtschiene >> musik@radiofabrik.at: by N.Fuchs 01:00 My favourite Music. Great music from David Hubbles private collection. 02:00 Jazznight by N. Fuchs 03:00 Nachtschiene >> musik@radiofabrik.at 06:06 Frühschicht >> musik@radiofabrik.at 07:06 Frühschicht >> musik@radiofabrik.at 08:06 stepping to the a.m. >> musik@radiofabrik.at: by N.Fuchs 09:00 Menschen in Aktion. Menschenwürde, soziale Gerechtigkeit und Solidarität. 09:30 lauschbox. Das Emailwerk-Radiomagazin für Kultur, Wissen und Leben. 10:06 KECK on Air!. Kinderradio des soziokulturellen Stadtteilprojekts KECK. 10:36 stepping to the a.m. >> musik@radiofabrik.at: by N.Fuchs 11:00 stepping to the a.m. >> musik@radiofabrik.at: by N.Fuchs 12:00 Best of Hörenswert. Das Beste aus über 400 Alben der Woche. 13:00 The Rocking 50s. Eine Stunde Hillbilly, Rockabilly und Rock 'n' roll mit Erik van de Meerakker. 14:06 Wos sogga? Freies Radio Pinzgau. 15:00 Black Pearl. Musik für Frieden in den Köpfen und Verstand in den Herzen. 16:00 Jugendradio: Schulworkshop-Produktionen 16:37 Playlistbattle >> musik@radiofabrik.at 17:06 Hannes Wader zum 76. Geburtstag - eine Sendung von Claus Gomig 18:00 Hirnhören. Weltdeutung von A - Z. 19:06 Geographical Imaginations. Brief Expeditions into the Geographies of Everything and Nothing. 20:00 FVONK dich FREI. Der Radiotalk mit AlltagsheldInnen. (2018.06.15) 21:00 Radio Salsa Salzburg. Salsa, Merengue und Latin on Air. 22:00 Freakadellen Funk. Die Plattform für elektronische Musik in Salzburg. 23:00 Freakadellen Funk Mixing Slot. (Live)Sets der Plattform für elektronische Musik in Salzburg.
About us Team Team aktuell

Team aktuell

Das Team der Radiofabrik hilft gerne bei Deinen Anliegen!

Allgemeine Bürozeit:Your Team is Our Sucesss

  • Mo – Do 10 – 17h, Fr 10 – 15h
  • Individuelle Anwesenheiten entnimmst Du den jeweiligen MitarbeiterInnen-Pages

Telefonnummern:

  • Office: +43 (0)662 84 29 61 (-0)
  • Telefonklappen findest Du auf den jeweiligen MitarbeiterInnen-Pages
  • Studio A: +43 (0)662 84 29 61-55
  • Studio B: +43 (0)662 84 29 61-25
  • Team Diensthandy-Nummern setzen sich aus +43-699-143(X)-1075 zusammen (= Drei 0699 + 1430 folgende + Frequenz 107,5)

E-Mail-Adressen setzen sich aus v(orname).nachname@radiofabrik.at zusammen

Jobs! Du willst für die Radiofabrik arbeiten? Check‘ unsere aktuellen Jobangebote


Alle Aktuellen * A - Z
Leitung
Workshops
Programm
Programmkommission
Redaktion
Technik
Administration
Vorstand Verein

Seit Anfang 2018 hat die Radiofabrik zwei Leitungspositionen: eine "Geschäftsführung Programm“ und eine "kaufmännische Geschäftsführung.“

Die genaueren Zuständigkeiten sind in einer Geschäftsordnung geregelt.

Medienbildung und die Vermittlung von Medienkompetenz sind uns wichtig. Die Radiofabrik hat eine Vielzahl an Radioworkshops für Radiomacher*innen und Interessierte im Schulungsprogramm:

Basisworkshop
- Der Radioführerschein, Audioschnitt mit Audacity & AufnahmetechnikTontechnikStimme & Sprechen, InterviewModeration, Jinglegestaltung u.v.m..

Außerdem bieten wir maßgeschneiderte Workshops für Schulklassen, Gruppen jeden Alters, Pädagog*innen und Schulungen im Rahmen der Erwachsenenbildung an.

Anfragen zu unseren Workshops bitte an workshops@radiofabrik.at.

Als nichtkommerzielles, Freies Radio steht die Radiofabrik allen interessierten Personen und Gruppen offen, insbesondere aber jenen, die in den kommerziellen und in den öffentlich-rechtlichen Medien unterrepräsentiert scheinen. So gibt es Programme von und für Kinder, Jugendliche, Menschen Ü50, in vielen verschiedenen Sprachen, von Musikfreaks, lokalen Kulturstätten, Sozialeinrichtungen und NGOs u.v.m..

Dein Programm mit deinen Inhalten! Einen Platz im Programm können prinzipiell all jene erhalten, die Vereinsmitglied werden, einen Basisworkshop absolvieren und ein Sendekonzept einreichen.

Die inhaltliche Gestaltung obliegt den Sendungsverantwortlichen. Erlaubt ist fast alles unter Berücksichtigung unserer 6 Dont's: Rassistische, sexistische, gewaltverherrlichende oder demokratiefeindliche Inhalte sowie religiöse Propaganda und Werbung wollen wir auf der Radiofabrik nicht hören (siehe auch Senderichtlinien).

Die Programmkommission setzt sich aus 5 bis 7 stimmberechtigten Mitgliedern zusammen, ein Mitglied kommt aus dem Team, eines aus dem Vorstand, die Programmkoordination ist nicht stimmberechtigtes Mitglied der Kommission.
Die Programmkommission wird bei der Mitgliederversammlung für zwei Jahre gewählt, bei Ausscheiden eines Mitglieds gibt es die Möglichkeit der Kooptierung.

Aufgaben der Programmkommission:

  • Beobachtung des Programms hinsichtlich der Einhaltung der Senderichtlinien und des Leitbildes der Radiofabrik. Eventuell Auftrag zur Behebung von Missständen an die Programmkoordination.
  • Empfehlungen zur Erweiterung/Änderung der Programmrichtlinien an den Vorstand. Verfassung eines diesbezüglichen jährlichen Wahrnehmungsberichtes an die MV.
  • Weiterentwicklung des Programms bzw. des Programmschemas, möglichst unter Einbeziehung der SendungsmacherInnen.
  • Vorschläge für Programmschwerpunkte, Entwicklung von Kriterien zur Vergabe von Sendezeiten.
  • Endgültige Entscheidung über die Absetzung von Sendungen (unmittelbare Absetzung bei 'Gefahr im Verzug' durch die Programmkoordination möglich). Über die Aufnahme von Sendungen entscheidet die Programmkoordination nach Maßgabe von Programmschema und Richtlinien selbständig, bei Ablehnung einer Sendung kann sich die/der SendungsmacherIn an die Programmkommission wenden.
  • Funktion eines Schiedsgerichtes in allen das Programm betreffenden Streitfällen.
  • Jury für die Verleihung des Radio-Schorschs

Mitglieder (Wahl 2017): Gabi Endl, Alex Habitzreuther, Norbert Keuschnigg (Norbert K. Hund), Maria-Fe Parco-Ortner, Bianca Pruner

Bester Journalismus, Ausbildung & Produktion

Die journalistische Unabhängigkeit der Redaktion wird über ein Redaktionsstatut gewährleistet.

Weiters sind wir Spezialisten für kreative Audioproduktionen, verpflichtet dem Qualitäts-Journalismusund wurden vielfach für unsere Produktionen ausgezeichnet.
Vom Konzept, perfekter Aufnahme, professioneller Postproduktion & Mastering bis zum Broadcast bieten wir auch Full-Service-Dienstleistung für professionelle, künstlerisch hochwertige Soundprojekte.

Profitiere von unserer langjährigen Erfahrung in Aufnahme- und Studiotechnik, unserer Verankerung im Kunst- und Kulturbereich, und unserem breiten Pool an ProducerInnen und SprecherInnen mit journalistischer Praxis.

Seit 5.1.2013 sendet die Radiofabrik vom Sendestandort Hochgitzen. Dieser Standort verbesserte – im Vergleich zum vorigen in Maria Plain – die Reichweite der 107,5 MHz besonders auch im  Seengebiet (Eugendorf, Thalgau, Seekirchen, Elixhausen), und in südlicher Richtung (Hallein, Golling).
Durch die Abschattung hinter den Stadtbergen wurde eine Füllfrequenz für die im Sendeschatten liegenden Stadtteile Nonntal, Morzg, Gneis, und Aigen notwendig. Mit der kleineren Frequenz 97,3 MHz ist ein Füllsender mit Standort am Dach der ARGEkultur für den Süden der Stadt eingerichtet.

Damit alle Radiomacherinnen und -macher 24/7 senden können, gibt es im Herzen der Radiofabrik – dem Sendestudio A – und im EDV-Maschinenraum immer genug zu tun. An forderster Front kämpfen unsere Männer für und mit der Technik in den Bereichen EDV, Abspielsteuerung YARM, Audio, Technik & Broadcast.

In der Verwaltung der Radiofabrik werden alle Tätigkeitsfelder koordiniert und aufeinander abgestimmt. Es geht ums Geld, woher es kommt, wofür, für wen und wie es ausgegeben wird. Aber auch um Zusammenarbeit mit Verbänden, technischen und politischen Partnern. Und um die ständige Weiterentwicklung der Radiofabrik als Betrieb.
Hier ist auch die Lehrlingsausbildung der Radiofabrik verankert. Wir fördern junge Menschen, die Medien in der Praxis als Beruf lernen wollen. Und unsere breiten Inhalte mit Profi-Know-how im Bereich Multimedia unterstützen.

Buchhaltung: Andreas Lindlbauer
Lohnverrechnung & Steuerberatung: Stöger & Partner GmbH
Rechtsberatung: RA Dr. Katharina Taudes

Verein zur Förderung von freien, lokalen Radio- und Fernsehprojekten, siehe -> Ausführliche Informationen

Der Vorstand wird von der jährlichen Mitgliederversammlung - der Generalversammlung - gewählt. Er hat u.a. die Funktionen eines Herausgebers und Vereinsleitung im Auftrag der Mitglieder.

Details dazu sind den Statuten zu entnehmen.

Nach oben scrollen
Home