Organisation Verein

Verein

(Radiofabrik Organigramm 2010 – vereinfacht, Zum Vergrössern bitte klicken!)

Gehört Dir: Eine demokratische, transparente Organisation mit hohem „Public Value“

Verein Freier Rundfunk Salzburg
Verein zur Förderung von freien, lokalen Radio- und Fernsehprojekten
ZVR-Zahl 546011318, -> Abruf im ZVR – Zentrales VereinsRegister

Ulrike-Gschwandtner-Straße 5 (= Josef-Preis-Allee 16)
A – 5020 Salzburg, E.U.
Telefon Office:  +43 (0)662 84 29 61
Telefon Studio:  +43 (0)662 84 29 61-55
Fax:  +43 (0)662 84 29 61-18
Mail: office@radiofabrik.at

Radiofabrik – Organigramm, 2010

Der Verein „Freier Rundfunk Salzburg“ beschäftigt die MitarbeiterInnen des Betriebs der Radiofabrik, betreibt die Infrastruktur und ist Rundfunkveranstalter des Radioprogramms „Radiofabrik“. Mitglieder sind alle SendungsmacherInnen als Einzelpersonen oder Organisationen, und fördernde Mitglieder.

Von den mehr als 350 ProduzentInnen im Programm sind ca. 240 Mitglieder der Radiofabrik (Stand 6/2017).

Der Verein ist mit 24% als Gesellschafter an der BetriebsgesmbH des Salzburger Community Fernsehen FS1 beteiligt, und stellt einen der beiden Geschäftsführer von FS1. Er ist weiters Organisationsmitglied des „Vereins der SendungsmacherInnen Community TV Salzburg“ für Nützung von Infrastruktur und Workshopangeboten.

Bankverbindung:
Kontobezeichnung: 
Verein Freier Rundfunk Salzburg
Bank: Raiffeisenbank, Sbg.-Liefering, Münchner Bundesstrasse 1, 5020 Salzburg
IBAN: AT52 3503 4000 0011 3472 BIC: RVSAAT2S034
UID: ATU52434307

 

Zulassungsbescheide – Lizenzen Rundfunk: KOA 1.416/05-08, KOA 1.416/02-27, KOA 1.416/11-013KOA 1.416/12-001(alle: UKW terrestrisch)Kabel(analog & DVB-C digital)
Nach Rechtsvorschriften: PrivatradiogesetzAMD-G (Audiovisuelles Mediendienste Gesetz)

Weitere Informationen findest Du in der Firmendatenbank d. Österreichischen Wirtschaftskammer

Mitglieder

Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft im Verein ist Bedingung für einen Sendeplatz. Sie beginnt mit Einzahlung des Beitrages und verlängert sich nach Ablauf des Kalenderjahrs automatisch.
Die Mitgliedschaft als förderndes oder ausserordentliches Mitglied ist unabhängig von einem Sendeplatz.

Mitgliedsbeitrag
Einzelpersonen………………………………………€ 35,- / Jahr
StudentInnen / SchülerInnen……………….€ 25,- / Jahr
Organisationen / Vereine……………………..€140,- / Jahr
Fördermitgliedschaften ab € 50,- / Jahr, unterstütze Dein Lieblingsprogramm!

Dein Vorteil als Mitglied

  • Demokratische Mitbestimmung der Organisation lt. Statuten(ausser ausserordentliches Mitglied)
  • Sendeplatz als RadiomacherIn  (ausser förderndes u. ausserordentliches Mitglied)
  • Kostenlose Nutzung der Infrastruktur und Geräte für Recherche, Aufnahme & Produktion  (alle)
  • Ermäßigter Tarif für Radiofabrik-Workshops(alle)
  • Ermäßigter Eintritt bei Radiofabrik-Veranstaltungen(alle)
  • Persönliche Einladung zu Veranstaltungen  (alle)
  • Einladung zur jährlichen Mitgliederversammlung mit Extraveranstaltung  (alle)
  • Namensnennung im Jahresbericht(förderndes Mitglied)
    Förderer erhalten spezielle Konditionen bei Inseraten etc. 

Gremien & Organe

Die Gremien & Organe werden in den Statuten beschrieben
Der Vorstand

Geschäftsführung: Alf Altendorf, Eva Schmidhuber
Programmkommission
Schiedsgericht: Sabaha Sinanovic, Christina Pürgy
Rechnungsprüfung: Robert Schromm, Andreas Woldrich


Basisdokumente & Allgemeine Rechtsvorschriften

LeitbildVision 2018 – KontaktdatenImpressumdaten

Unsere Statuten (PDF, Stand 07/2015)

Geschäftsordnung d. Geschäftsführerinnen (PDF, Stand 11/2017)

Vereinsgesetz 2002: http://www.jusline.at/Vereinsgesetz_(VerG).html
ZVR-Zahl 546011318, -> Abruf im ZVR – Zentrales VereinsRegister

Mediengesetze, gültig für die Radiofabrik als Rundfunkveranstalter:

Privatradiogesetz: http://www.rtr.at/de/m/PrRG
Radiogesetz f. kommerzielle und nicht-kommerzielle Rundfunkveranstalter
Unsere Lizenzen n. Privatradiogesetz: KOA 1.416/05-08, KOA 1.416/02-27, KOA 1.416/11-013

Mediengesetz – MedienG: http://www.internet4jurists.at/gesetze/bg_medieng2008.htm
Rechte und Pflichten von Medien

Medientransparenzgesetzhttp://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/I/I_01607/index.shtml
Bundesverfassungsgesetz über die Transparenz von Medienkooperationen sowie von Werbeaufträgen und Förderungen an Medieninhaber eines periodischen Mediums

KommAustria-Gesetz (KOG): http://www.bka.gv.at/DocView.axd?CobId=24299
Bundesgesetz über die zuständige Medienbehörde Kommunikationsbehörde Austria. Enthält die gesetzliche Definition des „nichtkommerziellen Rundfunks“ sowie die grundlegenden Bestimmungen zum „Fonds zur Förderung des nichtkommerziellen Rundfunks“

Urheberrechtsgesetz (UrhrG): http://www.internet4jurists.at/urh-marken/immaterial.htm
Bundesgesetz über das Urheberrecht an Werken der Literatur und der Kunst und über verwandte Schutzrechte, StF: BGBl. Nr. 111/1936 idF BGBl I 36/2003

Datenschutzgesetz (DSG): http://www.argedaten.at/recht/dsg2000.htm
Bundesgesetz über den Schutz personenbezogener Daten.


Richtlinien für MacherInnen

Richtlinien der Radiofabrik als PDF zum Download
Sendevereinbarung 2018 (PDF)
Senderichtlinien (Stand 2018) (PDF)
Studioordnung (Stand 2015) (PDF)
Ehrenkodex für die österreichische Presse, Stand 2013 (PDF)

Richtlinien für MitarbeiterInnen

Richtlinien der Radiofabrik für das Team
MitarbeiterInnen – Information (Passwort geschützter Bereich!)
Redaktionsstatut 2012

Jahresberichte

Die Jahresberichte der Radiofabrik als PDF zum Download

Jahresbericht 2017 (PDF)
Jahresbericht 2016
(PDF)
Jahresbericht 2015
(PDF)
Jahresbericht 2014 (PDF)
Jahresbericht 2013 (PDF)
Jahresbericht 2012 (PDF)
Jahresbericht 2011
(PDF)
Jahresbericht 2010
(PDF)
Jahresbericht 2009 (PDF)
Jahresbericht 2008 (PDF)
Jahresbericht 2007 (PDF)
Jahresbericht 2006 (PDF)
Jahresbericht 2005 (PDF)
Jahresbericht 2004 (PDF)
Jahresbericht 2003 (PDF)
Jahresbericht 2002 (PDF)
Jahresbericht 2001 (PDF)
Jahresbericht 2000 (PDF)
Jahresbericht 1999 (PDF)


Finanzberichte

(Radiofabrik Umsatz 1999 – 2018)

Die Jahresabschlüsse der Radiofabrik als PDF zum Download
Bilanz 2017 (PDF)
Bilanz 2016 (PDF)
Bilanz 2015 (PDF)
Bilanz 2014 (PDF)
Bilanz 2013 (PDF)
(2013 Umstellung auf doppelte Buchhaltung & Bilanzierung. Nur bedingt mit den Vorjahren vergleichbar)
Einnahmen-Ausgaben 2012
(PDF)
Einnahmen-Ausgaben 2011
 (PDF)
Einnahmen-Ausgaben 2010 (PDF)
Einnahmen-Ausgaben 2009 (PDF)
Einnahmen-Ausgaben 2008
 (PDF)
Einnahmen-Ausgaben 2007 (PDF)
Einnahmen-Ausgaben 2006 (PDF)
Einnahmen-Ausgaben 2005 (PDF)
Einnahmen-Ausgaben 2004 (PDF)
Einnahmen-Ausgaben 2003 (PDF)
Einnahmen-Ausgaben 2002 (PDF)
Einnahmen-Ausgaben 2001 (PDF)
Einnahmen-Ausgaben 2000 (PDF)
Einnahmen-Ausgaben 1999 (PDF)


Flickr-Alben

Radiofabrik-Vorstand

Mitgliederversammlung 2017 (Stream auch unterbei)
Mitgliederversammlung 2016
Mitgliederversammlung 2015
Mitgliederversammlung 2014
Mitgliederversammlung 2013
Mitgliederversammlung 2012
Mitgliederversammlung 2011
Mitgliederversammlung 2010
Mitgliederversammlung 2006
Mitgliederversammlung 2005
Mitgliederversammlung 2004
Mitgliederversammlung 2002

Nach oben scrollen
Home