Aktuelles Programm

00:00 Nachtschiene >> musik@radiofabrik.at: by N.Fuchs 01:00 My favourite Music. Great music from David Hubbles private collection. 02:00 Jazznight by N. Fuchs 03:00 Nachtschiene >> musik@radiofabrik.at 06:06 Frühschicht >> musik@radiofabrik.at 07:06 Frühschicht >> musik@radiofabrik.at 08:06 stepping to the a.m. >> musik@radiofabrik.at: by N.Fuchs 09:00 Menschen in Aktion. Menschenwürde, soziale Gerechtigkeit und Solidarität. 09:30 lauschbox. Das Emailwerk-Radiomagazin für Kultur, Wissen und Leben. 10:06 KECK on Air!. Kinderradio des soziokulturellen Stadtteilprojekts KECK. 10:36 stepping to the a.m. >> musik@radiofabrik.at: by N.Fuchs 11:00 stepping to the a.m. >> musik@radiofabrik.at: by N.Fuchs 12:00 Best of Hörenswert. Das Beste aus über 400 Alben der Woche. 13:00 The Rocking 50s. Eine Stunde Hillbilly, Rockabilly und Rock 'n' roll mit Erik van de Meerakker. 14:06 Wos sogga? Freies Radio Pinzgau. 15:00 Black Pearl. Musik für Frieden in den Köpfen und Verstand in den Herzen. 16:00 Jugendradio: Schulworkshop-Produktionen 16:37 Playlistbattle >> musik@radiofabrik.at 17:06 Hannes Wader zum 76. Geburtstag - eine Sendung von Claus Gomig 18:00 Hirnhören. Weltdeutung von A - Z. 19:06 Geographical Imaginations. Brief Expeditions into the Geographies of Everything and Nothing. 20:00 FVONK dich FREI. Der Radiotalk mit AlltagsheldInnen. (2018.06.15) 21:00 Radio Salsa Salzburg. Salsa, Merengue und Latin on Air. 22:00 Freakadellen Funk. Die Plattform für elektronische Musik in Salzburg. 23:00 Freakadellen Funk Mixing Slot. (Live)Sets der Plattform für elektronische Musik in Salzburg.
Presse Presseaussendungen 2016 Zwei Anerkennungen im Oktober für die Radiofabrik

Zwei Anerkennungen im Oktober für die Radiofabrik

Media Literacy Award für „Hörstolpersteine“ und Nominierung Radiopreis für „Hirnhören“

Eva Schmidhuber (Radiofabrik; 2.v.l.), SchülerInnen und Lehrer Johannes Straubinger nehmen den Media Literacy Award entgegen. (Bildrechte: Bundesministerium für Bildung)

Heute Donnerstag, 20. Oktober, wurde in Wien der Media Literacy Award 2016 in der Kategorie Audio an die Radiofabrik und das Akademische Gymnasium verliehen. Der Media Literacy Award wird alljährlich an die besten und innovativsten medienpädagogischen Projekte an europäischen Schulen vergeben. Mit den „Hörstolpersteinen“ setzten die Schülerinnen und Schüler der 4B-Klasse des Akademischen Gymnasiums Salzburg gemeinsam mit der Radiofabrik zehn Opfern des Nationalsozialismus ein akustisches Denkmal, indem sie in kurzen Hörbiografien deren Schicksale und Namen in Erinnerung rufen. Die Jury zeigte sich beeindruckt von der journalistischen Qualität der kurzen Features, welche die Stolpersteine in den Straßen ergänzen. Alle Hörstolpersteine können hier nachgehört werden.

Für den Radiopreis der Erwachsenenbildung 2016 ist ebenfalls eine Produktion der Radiofabrik nominiert. Diese Auszeichnung wird jedes Jahr an österreichische Radioproduktionen vergeben, die erwachsenenbildnerisch besonders wertvoll sind. Die Sendung „Mercatorprojektion und Weltwahrnehmung“ aus der Sendereihe „Hirnhören – Weltdeutung von A-Z“ von Andreas Ranetbauer, Dominik Gruber und Christoph Krainer, hat es in der Kategorie Bildung/Wissenschaft unter die besten vier geschafft. Für die Radiofabrik wäre dies bereits der 8. Radiopreis. Die Preisträger werden Ende Jänner bei der Überreichungsfeier in Wien bekanntgegeben. Weitere Infos und die gesamte Sendereihe zum Nachhören gibt es hier.


Rückfragen:
Eva Schmidhuber
e.schmidhuber@radiofabrik.at
0662/842961-24

Bildinformation:
Eva Schmidhuber (Radiofabrik; 2.v.l.), SchülerInnen und Lehrer Johannes Straubinger nehmen den Media Literacy Award entgegen. (Bildrechte: Bundesministerium für Bildung)

Nach oben scrollen
Home